ERNE AG Holzbau

Alterszentrum Acherhof, Schwyz

Projekt: Modulbau-Provisorium
Architekt: BSS Architekten, Schwyz

Zu den Angeboten
ERNE AG Holzbau

Projekt: Bettenstation mit Administrations- und Therapietrakt in Stahl-Modulbauweise
Architekt: Fugazza Steinmann Partner AG, Spreitenbach

Zu den Angeboten
ERNE AG Holzbau

Energy Challenge

Projekt: Allzweckpavillons in Modulbauweise mit hochwertiger Fassade
Architekt: ERNE AG Holzbau, Laufenburg

Zu den Angeboten
ERNE AG Holzbau

Raiffeisenbank, Lenzburg

Projekt: Temporäre Banklösung in Modulbauweise
Architekt: Brem + Zehnder AG, Muhen

Zu den Angeboten

Temporäre Räume

Modulbaulösungen für den temporären Raumbedarf

Als technologischer Entwicklungs- und Realisierungspartner realisiert ERNE mit temporären Räumen den Raumbedarf von Architekten und Bauherren nach individuellen Vorstellungen – in hoher Qualität und mit massgeschneiderten Finanzierungsmöglichkeiten. Raummodule sind eine optimale Lösung für kurz- oder langfristigen Raumbedarf bei Umbauten, Sanierungen oder räumlichen Engpässen.

Ganz egal, ob nur 100 oder mehrere 1'000 Quadratmeter benötigt werden: Der ERNE Modulbau passt sich dem temporären Raumbedarf an – mit flexiblen, energieeffizienten und wirtschaftlichen Gebäudelösungen. Von der Beratung bis zur Realisierung und Inbetriebnahme stellt ERNE ein komplettes Dienstleistungspaket aus einer Hand bereit. Neben unserer Mietflotte mit mehr als 20'000 Quadratmetern Raumfläche stehen komplette Raumeinheiten zur Verfügung, die nach Flächenbedarf zusammengesetzt werden, sofort bezugsbereit sind und volle Funktionalität bieten. Unsere Holzmodule erfüllen dank rigorosen Fertigungsstandards höchste Qualitätsanforderungen und bleiben auch nach mehreren Dislokationen oder wiederholter Umnutzung wie neuwertig.
 

Aktuelle Angebote
Michael Liechti

Michael Liechti

Marktentwicklung Temporäre Räume | Vize-Direktor

ERNE AG Holzbau
Rüchligstrasse 53
4332 Stein

Tel. 062 869 81 81

Finanzierung

Vorteilhafte Finanzierungsoptionen bieten grösstmöglichen Spielraum und werden jedem Budget gerecht. Je nach Nutzungsdauer kann sich der Bauherr zwischen den Modellen Kauf, Kauf-Rückkauf oder Miete entscheiden. ERNE regelt bei jeder dieser Varianten sämtliche Formalitäten und sorgt für einen sorgenfreien Ablauf.
 

Kauf: Definitiv gebaut und örtlich flexibel

Der Kauf einer Anlage ist dann sinnvoll, wenn sich bei der Nutzung von Anfang an eine dauerhafte Lösung abzeichnet und die entsprechende Liquidität vorhanden ist. Falls sich die langfristigen Pläne verändern und die dauerhaften Räumlichkeiten nicht mehr benötigt werden, so unterstützt ERNE den Kunden beim Weiterverkauf.

Kauf-Rückkauf: Mittelfristiger Nutzungshorizont

Wenn der Kunde die gewünschte Raumfläche für ein paar Jahre benötigt und er das Gebäude während dieser Zeit besitzen möchte, so bietet sich die Option Kauf-Rückkauf an: Die Konditionen für den Rückkauf des Gebäudes werden im Vertrag definiert; ERNE kümmert sich nach Vertragsablauf um den Rücktransport.

Miete: Kurzfristiger Einsatz

Die Option Miete ist dann sinnvoll, wenn temporäre Räume nur für wenige Monate gebraucht werden. Im Vertrag werden die monatlichen Mietkosten, die Kündigungsfristen und eine mögliche Übernahme nach Vertragsablauf geregelt. Sollte der Kunde zu einem späteren Zeitpunkt den Kauf des Modulgebäudes in Betracht ziehen, so bietet ERNE auch zu dieser Lösung Hand.

 

Das sagen unsere Partner

Stephan Hug

Stephan Hug

Abteilungsleiter Raum und Anlagen
Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt

"Es ist immer wieder kaum zu glauben, wie schnell, effizient, kompetent und termingerecht Temporäre Bauten für unsere Schulen entstehen. Und gleichzeitig wie ruhig und verlässlich die Zusammenarbeit verläuft."

KONTAKT

ERNE AG Holzbau
Werkstrasse 3, Postfach
CH-5080 Laufenburg
Tel: +41 (0)62 869 81 81 | Fax: +41 (0)62 869 81 00

info(at)erne.net

KONTAKT DEUTSCHLAND

Zur Webseite

SOZIALE MEDIEN

Besuchen Sie unsere Social Media Kanäle.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren ERNE Newsletter und erhalten Sie regelmässige Neuigkeiten.

ANMELDEN